0Tomato Quiche


Servings: 3 Time: Difficulty:

Ingredients

• puff pasty
• 350-400g cherry tomatoes
• 200-250ml cashew milk (or other unsweetened plant milk)
• 1 big potato or two small ones
• 120g cashew
• 1 small bunch of parsley parsley or mixed herbs
• salt and pepper
• a bit nutmeg

2503-2019-09206554547102219936335515639799001675322.jpeg

Directions

  1. Preheat the oven to 175°C (347°F).
  2. Line a round quiche form with parchment paper. We don’t have such a form, so we used a Ø 20cm baking tin. Line the tin with a store bought Puff Pastry.
  3. Mix Cashews, cashew milk (maybe not all, check the texture. It should be creamy, not liquid), the potato (raw!) and a bunch of Parsley (complete!) in a blender. Season With 1tsp. salt, pepper and grated nutmeg and mix until a fine texture has formed.
  4. Spread these evenly on the Puff Pastry.
  5. Cut the baby tomatoes in halfs and top the cashew mass with it.
  6. Bake for about 55 minutes.
  7. Meanwhile, roast a handful of sunflower seeds in a small frying pan over medium heat until golden (stir that nothing burns!) for garnish with extra parsley.

2603-2019-08552874750994642551053832759369700698683.jpeg

Deutsch

Zutaten

• eine Rolle Blätterteig
• 350-400g Cherrytomaten
• 200-250ml Cashew-Milch (oder andere ungesüßte Pflanzenmilch)
• 1 große Kartoffel oder 2 kleine
• 120g Cashew Kerne
• 1 kleines Bund Blattpetersilie oder gemixte Kräuter
• Salz und Pfeffer
• Muskatnuss
Geröstete Sonnenblumenkerne und etwas mehr Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Eine runde Quiche-Form einfetten oder eine Ø 20cm Springform mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauf auslegen. Den Rand 1-2 fingerbreit nach aber ziehen. Zu weit überstehende Ränder abschneiden und in die Bodenmitte legen. Die kann ruhig etwas dicker sein.
  3. Cashewkerne, Cashew-Milch (evtl. nicht alles, die Konsistenz sollte dick-cremig sein, nicht zu flüssig), die Kartoffel (roh!) und Cashewnüsse und den Bund Petersilie (komplett!) in den Mixer geben. Mit 1 TL Salz, Pfeffer nach Belieben und geriebener Muskatnuss würzen und mixen, bis eine feine Masse entstanden ist.
  4. Diese Masse gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen und verstreichen.
  5. Die Babytomaten halbieren und die Quiche damit belegen.
  6. Im Ofen für ca. 55 Minuten backen.
  7. Währenddessen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze eine Handvoll Sonnenblumenkerne rösten, bis sie goldbraun sind und duften. (Immer mal wieder umrühren, damit nichts verbrennt!) und mit extra Petersilie garnieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s