Wer von euch liebt Streusel genauso wie wir? 🙂

Es ist eine grosse Liebe! Und ihr könnt diese kleinen süssen Streusel einfach auf ALLES geben – Äpfel, Pflaumen, Aprikosen, Kirschen… oder sogar auf cremige Puddinggerichte oder Brownies!

Zutaten Teig

  • 200g Weizenmehl
  • 100g Zucker
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 125g veganen Joghurt
  • 1/2 Paket Backpulver
  • eine Prise Salz
  • optional: Zitronenabrieb von einer Zitrone

Zutaten für die Streusel

  • 35g Zucker
  • 75g Mehl
  • 60g weiche Margarine oder vegane Butter
  • 1/2 TL Zimt
Ein angeschnittener veganer Pflaumenkuchen mit Streuseln von oben fotografiert

Zubereitung Teig

  1. In einer Rührschüssel zuerst Öl und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Nun alle restlichen Zutaten hinzufügen und verkneten bis ein for barer Teig entsteht.
  3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit dem Durchmesser von 28cm geben (leicht angefeuchtete ginger helfen gegen das Kleben).
  4. Die entsteinten und halbierten Pflaumen darauf geben.

Zubereitung Streusel

  1. Alle Zutaten mit der Hand in einer Schüssel verrühren bis eine krpmelige Masse entsteht.
  2. Die Streusel auf dem Pflaumenkuchen verteilen und bei 170°C ca. 45 Minuten backen.

Kommentar verfassen