Stück: 20     
Zeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Zutaten

  • 350g Mehl
  • 250g Margarine
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 150g brauner Zucker
  • 150g weißer Zucker
  • 2 EL Leinsamen +2 EL Wasser
  • Optional: gekackte Schokolade oder Nüsse für den Teig
Ein Stapel Kekse, geschnürt, von der Seite fotografiert

Zubereitung

  1. Zuerst die Leinsamen mit dem Wasser mischen und einige Minuten quellen lassen
  2. In einer großen Schüssel alle Zutsten miteinander vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  3. Nüsse oder Schokolade dazugeben wenn man möchte. Nur zum halben Teig hinzufügen, um einen Marmoreffekt zu bekommen.
  4. Den Teig zu Kugeln formen und aufs Blech legen. Abstand lassen, da sie auseinander laufen.
  5. Bei 175°C 12 Minuten backen
Eine Hand hält einen Keks