Eine gesellige Beilage

Wir verbinden mit Guacamole gesellige Abende mit Freunden, denn diese frische Beilage macht das Teilen unheimlich einfach. Ob als Dip für Tortilla-Chips oder als Aufstrich für Bagel oder Toast, Guacamole geht irgendwie immer.

Guacamole

Einfach und gesund

Guacamole ist zudem eins der einfachsten Dips, die man sich vorstellen kann. Zusätzlich zu den ursprünglichen Zutaten (Avocado und Salz) finden sich zahlreiche Variationen in der modern Küche – unsere persönliche findet ihr unten im Rezept. Aber eines haben sie gemeinsam: frische, gesunde Zutaten und eine schnelle Zubereitung. Im Original wird Guacamole mit Mörser und Stößel gemischt, aber es geht auch ohne, z.B. mit einer Gabel oder einem Stampfer. Viel Spaß!

Guacamole
Guacamole

Guacamole

Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Beilage
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: einfach, vegan
Portionen: 3 Personen

Zutaten
 

  • 2 Avocados reif
  • 1 Rote Zwiebel klein
  • 5 Kirschtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/4 Bund Koriander
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  • Avocados halbieren, Avocadofleisch mit einem Löffel heraustrennen.
  • Zwiebel und Tomaten würfeln.
  • Knoblauch pressen.
  • Koriander hacken.
  • Avocado, Zwiebel, Knoblauch und Tomate in einer Schüssel geben und mit dem Limettensaft, Chilipulver und Koriander in einer Schüssel mischen bis eine geschmeidige Konsistenz erreicht ist. Je nach Geschmack etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen