Du weißt genau, was drin steckt

Liebe Granola-Liebhaber aufgepasst: Mit diesem Rezept könnt ihr euer heißgeliebtes Knusper-Granola ganz einfach selber machen.
Und das Beste ist: Es ist viel gesünder als all die Knuspermüslis aus dem Supermarkt. Denn viele gekaufte Knuspermüslis sind wahre Zucker- und Fettbomben, obwohl sie uns weismachen wollen, dass wir damit gesund in den Tag starten.

Deswegen kommt uns gekauftes Granola nicht mehr ins Haus. Selbst gemacht schmeckt einfach viel besser und braucht weder viel Zeit noch Nerven. Ihr braucht nicht mal Talent und schont sogar noch euren Geldbeutel. Außerdem wisst ihr dann:

  • ob und wie viel Zucker drin steckt
  • es kommt nur rein, was ihr mögt
  • günstiger als gekauftes Granola
einfach und schnelles Granola

Keine Zeit ist hier keine Ausrede

Für dieses Granolarezept gibt es keine „hab keine Zeit“ Ausreden. Es ist in nicht mal 5 Minuten abgewogen, vermengt und in den Ofen geschoben und schon verströmt ein leckerer Zimtgeruch die Küche. Alles andere macht der Ofen. Ist es nicht toll andere für sich arbeiten zu lassen? 🙂

Granola oder Müsli?

Granola ist ein Knuspermüsli, bei dem sich unter Zugabe von Zucker, Ahornsirup oder einem anderen Süßungsmittel die charakteristische Knusprigkeit, im besten Falle gar Knusperbrocken bilden.

Müsli ist ein Sammelprodukt von verschiedenen Getreidesorten, meist auf Basis von Haferflocken. Es enthält oft Trockenfrüchte, Nüsse oder auch Schokoladenstückchen.

Kein Zucker nötig

Dieses Granola kommt komplett ohne Zucker aus. Die Süße von Apfelmus genügt hier vollkommen, zudem bindet es die Haferflocken zu leckeren Chunks zusammen.
Versuche pures Apfelmus zu bekommen, dem kein Zucker beigesetzt ist.

Knuspermüsli- zuckerfrei und ohne Öl

Mandelmus statt Öl

Mandeln passen nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern sind durch ihre guten Inhaltsstoffe eine ganzjährige Bereicherung des Speiseplans.

In dieser Menge Mandelmus stecken rund 6g hochwertiges Protein, knapp 2g Kohlenhydrate und nur 14g Fett (Kokosfett hätte dagegen 25g). Außerdem handelt es sich bei einem Großteil der Fettsäuren im Mandelmus um gesunde einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Der Mehrwert von Mandeln ist, dass sie zusätzlich auch noch Ballaststoffe, Magnesium, Vitamin E, Vitamin B2 und Mangan mit im Gepäck haben.

zuckerfreies Granola

Apfel-Zimt Granola

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Keyword: einfach, vegan
Portionen: 6 Portionen
Kalorien (pro Portion): 223kcal

Zutaten
 

  • 300 g Vollkorn-Haferflocken kernig
  • 100 g Mandeln
  • 200 g Apfelmus
  • 25 g Mandelmus
  • 4 EL Amaranth gepufft
  • 2 EL Leinsamen geschrotet
  • 2 TL Zimt
  • eine Hand Apfelchips

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten, bis auf getrocknete Apfelchips, in einer Schüssel miteinander vermengen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck geben.
  • Für 10 Minuten backen. Dann mit einem Pfannenwender die Granola-Stücke wenden. Weitere 7 Minuten backen.  
  • Noch einmal 3-5 Minuten backen, dabei das Granola gut im Auge behalten, damit es nicht zu dunkel wird. 
  • Aus dem Backofen nehmen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, damit das Granola nun beim Abkühlen in Ruhe knusprig werden kann.
  • Wenn es vollständig abgekühlt ist die Apfelchips untermengen, in Schraubgläser füllen und mit Pflanzenjoghurt und Früchten genießen.

Nährwerte

Calories: 223kcal | Carbohydrates: 21g | Protein: 8g | Fat: 13g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 4mg | Potassium: 279mg | Fiber: 6g | Sugar: 4g | Vitamin C: 1mg | Calcium: 94mg | Iron: 2mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen