Hummus, die kinderleichte Vorspeise

Hummus machen funktioniert fast im Schlaf . Es ist so kinderleicht und alles was man braucht ist ein Mixer oder Pürierstab. Er ist mit ist mit gekauftem Hummus aus dem Supermarkt überhaupt nicht zu vergleichbar. Dies ist definitiv eins der Rezepte, die einfach JEDER kennen sollte. 

Woher kommt Hummus?

Hummus bedeutet aus dem arabischen übersetzt Kichererbse, was ja auch Sinn macht, da diese Zutat den Hauptteil des Gerichtes ausmacht. In Vorderasien, besonders im Libanon, in Syrien und Israel gehört es zur Nationalspeise und wird traditionell als Vorspeise gereicht.

Ob Partyfood oder gemütlich zuhause

Hummus in eine Box gefüllt und mitgenommen zu Freunden, ist eine einfache Variante alle glücklich zu machen. Dazu ein paar Gemüsesticks oder einfach nur etwas Baguette und schon hast du im Handumdrehen etwas für den kleinen Snackhunger.
Aber auch bei uns zuhause kommt Hummus immer gerne auf den Tisch. Zu einer Brotzeit oder traditionell zu Mezze, genauso wie als Beilage zu einer Bowl, im Wrap oder einfach zu Kartoffelecken aus dem Ofen.

Nicht nur lecker, sondern auch noch gesund

Hummus ist nicht nicht nur geschmacklich toll, sondern enthält durch die Kichererbsen und das Sesammus auch viele Nährstoffe:

  • Folsäure und andere B-Vitamine
  • Vitamin C 
  • Magnesium 
  • Zink
  • Eisen
  • Calcium
  • Protein

Hummus

Als Partyfood oder Snack für zuhause
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Beilage, Vorspeise
Keyword: einfach, vegan
Portionen: 1 Schüssel
Kalorien (pro Portion): 1750kcal

Zutaten
 

  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 160 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver
  • 6 EL Zitronensaft (50g)
  • 6 EL Tahin (90g)
  • 3 EL Olivenöl nativ

Zubereitung

  • Die Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen.
  • Die Kichererbsen, Wasser, Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Zitronensaft und Tahin in der Küchenmaschine pürieren, bis es die gewünscht cremige Konsistenz erreicht hat. Mehr Wasser hinzufügen, falls nötig.
  • Den Hummus in eine Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde formen.
  • In diese Mulde kommen 3 EL Olivenöl und etwas Paprikapulver.

Nährwerte

Calories: 1750kcal | Carbohydrates: 152g | Protein: 62g | Fat: 109g | Saturated Fat: 15g | Sodium: 4895mg | Potassium: 1973mg | Fiber: 46g | Sugar: 3g | Vitamin A: 2217IU | Vitamin C: 40mg | Calcium: 481mg | Iron: 19mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen