Cremig warmes Frühstück – gesund, na klar!

Du liebst cremig warmes Porridge so sehr wie wir? Sehr gut, denn dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich! Und gesund ist es noch dazu.
Für unser Porridge braucht es keinerlei Zucker, denn die Süße stammt von den Süßkartoffeln selbst und der Banane. Für die ganz Süßen unter euch kann am Ende noch etwas Ahornsirup darüber gegeben werde aber wir essen es meist ganz ohne.
Damit besteht das Porridge nur aus vollwertigen Zutaten, ist super gesund mit einer Portion Gemüse zum Frühstück. Natürlich ist es wie immer vegan und ganz einfach auch für ungeübte Köch*innen!

Süßkartoffelporridge

Gemüse zu jeder Mahlzeit

Die Ernährungsempfehlung zu jeder Mahlzeit Gemüse zu sich zu nehmen, war nie einfacher. Geraspelte Süßkartoffel trifft hier auf nährstoffreiche Haferflocken. Zusammen mit Leinsamen ergeben sie ein ballaststoffreiches und ausgewogenes Frühstück, das einem alles für den den Tag mitgibt, was man braucht und dazu noch köstlich schmeckt.

Frühstücksliebhaber aufgepasst

Wenn du noch mehr Inspiration für leckeres Frühstück suchst, wäre vielleicht unser Mandelmilch-Zucchini Porridge etwas für dich. Natürlich auch zuckerfrei und komplett vegan. Eine andere warme Frühstücksmöglichkeit ist unser gebackener Haferflockenauflauf aka Baked Oatmeal im Karottenkuchen-Style für euch. Unbedingt ausprobieren wenn ihr auch solche Kuchenfans seid wie wir.
Oder wenn dir der Sinn nach etwas Kaltem steht, passt eine Blaubeer Smoothiebowl super. Auch da verstecken wir das Gemüse, sodass du es nicht herausschmeckst, sondern nur die Süße und Frische der Früchte bemerkt. Oder mach eins der anderen Frühstücksrezepte.

Cremiges Porridge

Süßkartoffel Porridge mit Zimtäpfeln

Vorbereitungszeit: 8 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Keyword: einfach, vegan
Portionen: 2 Portionen
Kalorien (pro Portion): 240kcal

Zutaten
 

  • 80 g Süßkartoffeln
  • 300 ml Wasser
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 75 g Haferflocken zart
  • 1 EL Leinsamen
  • 1/2 Banane
  • 1/2 TL Zimt

Toppings

  • 1 Apfel
  • 1/2 TL Zimt
  • etwas Wasser
  • Früchte der Wahl
  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung

  • Die Süßkartoffel raspeln.
  • Wasser und Pflanzenmilch aufkochen.
  • Die Haferflocken, Leinsamen und Süßkartoffel dazu geben und für 3 Minuten leicht köcheln lassen. Dann den Herd ausstellen und für weitere 7 Minuten mit geschlossenem Deckel auf der noch warmen Herdplatte ziehen lassen. Gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit den Apfel würfeln und mit etwas Wasser in einem Topf oder Pfanne erhitzen. Mit Zimt betreuen und die Äpfel für einige Minuten weich köcheln lassen.
  • Wenn du magst, den Ahornsirup dazu geben, wenn das Wasser verkocht ist. Der Ahornsirup gibt dann eine lecke Karamellnote.
  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Vor dem Servieren den Zimt und die zerdrückte Banane unter das Porridge rühren und auf zwei Schüsseln verteilen und mit den Toppings belegen. Optional mit mehr Ahornsirup süßen.

Nährwerte

Calories: 240kcal | Carbohydrates: 49g | Protein: 5g | Fat: 4g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 61mg | Potassium: 524mg | Fiber: 7g | Sugar: 28g | Vitamin A: 5942IU | Vitamin C: 11mg | Calcium: 141mg | Iron: 1mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen