Ein Protein-Smoothie ganz ohne Proteinpulver

Es geht so einfach einen Proteinsmoothie zu machen, auch wenn du gerade kein Proteinpulver im Haus hast oder es generell nicht magst.
Füge einfach Kichererbsen hinzu und zu bekommst ein paar Extra-Proteine. Zudem sind auch Haferflocken ein toller Proteinlieferant und bei uns ja immer die Basis unser Smoothies, weil wir sie zum Frühstück einfach lieben und sie somit der perfekte Start für den Tag sind.

0,8g Protein brauchst du pro Kilo Körpergewicht am Tag, wenn du einen normal aktiven Lebensstil hast. Wenn du ca. 65kg wiegst hast du mit 10g schonmal ein Viertel deines Tagesbedarfes gedeckt. Möchtest du gleich noch mehr decken, füge einfach mehr Kichererbsen und Wasser hinzu. Aber vorsicht, denn irgendwann wird der Geschmack nach Kichererbsen zu dominant.

Proteinsmoothie ohne Proteinpulver

Proteinsmoothie Beerenmix

Portionen: 2 Personen
Kalorien (pro Portion): 292kcal

Zutaten
 

  • 1 Banane
  • 150 g Zucchini
  • 130 g Beeren TK oder frisch
  • 60 g Kichererbsen
  • 60 g Haferflocken
  • 200 ml Sojamilch
  • 350 ml Wasser
  • 2 EL Leinsamen
  • 65 g Apfel
  • 1 TL Tahin/Sesammus
  • 1 TL Mandelmus

Zubereitung

  • Einfach alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und pürieren, bis die gewünscht cremige Konsistenz erreicht ist.

Nährwerte

Calories: 292kcal | Carbohydrates: 43g | Protein: 10g | Fat: 11g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 155mg | Potassium: 794mg | Fiber: 10g | Sugar: 21g | Vitamin A: 634IU | Vitamin C: 29mg | Calcium: 218mg | Iron: 2mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen