Gesunde Cookies

Du fragst dich, warum diese Cookies gesünder als andere sind? Ganz einfach – sie sind ohne raffinierten Zucker – stattdessen verwenden wir die Süße von Trockenfrüchten und Ahornsirup. Außerdem nehmen wir statt normalem Mehl Haferflocken und Dinkel-Vollkornmehl. Klingt doch schon mal gut, oder? Dazu kommen noch frische Karotten und der gesunde Cookie fertig, der einen guten Snack für unterwegs ausmacht oder sogar ein gutes Frühstück abgibt.

In nur 10 Minuten zubereitet

Einfache und schnell zubereitete Kekse ohne Zucker, die auch noch gesund sind. Unsere Karotten-Cookies sind vegan (eifrei,milchfrei), weich und saftig durch Karotte und frei von raffiniertem Zucker. Damit eignen sie sich als idealer Snack für Kinder und können auch ganz einfach zusammen zubereitet werden. Aber auch wir greifen da umso lieber zu.

Cookies zum Frühstück? – Oh ja, wenn die Inhaltsstoffe stimmen

Cookies zum Frühstück? Ja unbedingt, denn die gesunden Frühstückscookies sind mit Zutaten zubereitet, die normalerweise bei uns in die Frühstücksschüssel kommen. Einfach die Pflanzenmilch weggelassen, Backpulver dazu und schon hat man köstliche Cookies, die auch noch viele Nährstoffe enthalten. Außerdem lassen sich die Frühstückscookies super vorbereiten und einfach für unterwegs einpacken.

Ein wenig abwandeln geht immer

Falls du Lust auf schokoladige Cookies hast, einfach noch 50g vegane Zartbitter-Schokodrops oder gehackte Schokolade untermengen.

Und falls dich noch andere Keksrezepte für Kinder interessieren, dann schau doch mal bei unseren veganen Butterplätzchen oder unseren Dinkelplätzchen für Babys vorbei. Oder vielleicht Karottenmuffins. Die sind toll für die ganze Familie. Und natürlich sind alle Rezepte zuckerfrei.

Zuckerfreie Frühstückskekse

Zuckerfreie Karottencookies

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Portionen: 12 Stück
Kalorien (pro Portion): 114kcal

Zutaten
 

  • 250 g Karotte
  • 100 g Haferflocken fein
  • 100 g Dinkel- Vollkornmehr
  • 40 g Rosinen
  • 40 g Aprikosen
  • 50 ml Kokosöl flüssig
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Mandelmus
  • 20 ml Ahornsirup

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Karotte reiben oder wenn es mal schnell gehen muss in einem Mixer zerkleinern (einige Sekunden reichen im Normalfall) und die Aprikosen hacken.
  • Haferflocken, Dinkelmehl, Mandelmus, Rosinen und Backpulver miteinander vermischen.
  • Nun die geriebene Karotten und die Aprikosen unter die trockenen Zutaten mischen.
  • Ahornsirup und Kokosöl hinzufügen und zu einem Teig vermengen.
  • Aus dem Teig kleine Kekse formen Backblech und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  • Die Cookies im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Calories: 114kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 2g | Fat: 5g | Saturated Fat: 4g | Sodium: 52mg | Potassium: 153mg | Fiber: 2g | Sugar: 4g | Vitamin A: 3601IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 36mg | Iron: 1mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen