Du suchst nach etwas Abwechslung zum Frühstück?

Wie wäre es mal mit etwas Neuem auf dem Frühstückstisch? In Form eines gesunden und leckeren Haferflockenkuchens zum Frühstück zum Beispiel? Mit unserem einfachen Rezept gelingt er dir im Handumdrehen und ist deswegen auch super zum Meal Prep, weil du ihn abends super vorbereiten kannst und morgen nur noch backen brauchst.

Unser Baked Oatmeal versorgt dich schon morgens mit Nährstoffen und Ballaststoffen, die dich sättigen ohne dabei zu schwer zu sein. Dazu ist er unglaublich lecker! Alles, was es für einen perfekten Start in den Tag braucht.

Warm und kalt ein Genuss

Baked Oatmeal ist nur nicht am Morgen frisch aus dem Ofen super, wir freuen uns auch über Reste, die wir am Nachmittag zu einer Tasse Kaffee oder Tee essen können. Eine tolle vollwertige Alternative zu Kuchen und die volle Schokokuchen-Experience. Auch für unseren Kleinen ist unser Baked Oatmeal ein toller Snack, dem wir ihm ohne schlechtem Gewissen anbieten können.

Unser Schoko Baked Oatmeal ist gut für Groß und Klein:

  • zuckerfrei
  • vegan (frei von Milch und Eiern)
  • vollwertige Kohlenhydrate
  • ballaststoffreich

Schokolade macht glücklich

Mit Schokolade macht man bei uns nichts falsch. Immer wenn ich Nils Frage, worauf er Lust hast, ist seine Antwort deswegen fast immer die gleiche: irgendetwas schokoladiges.
Schokolade ist aber auch echtes Seelenfutter. Und mit ungesüßtem Kakaopulver ist da glücklicherweise auch gar nichts schlechtes dran. Ungesund wird es bei Schokolade immer erst dann, wenn es gepaart ist mit viel Zucker und Fett, wie es meist in Süßigkeiten oder gekauften Backwaren vorkommt.
Also lieber mal selber machen, dann weiß man, was drin steckt.

gesund und schokoladig

Schoko Baked Oatmeal

Keyword: einfach, vegan
Portionen: 4 Stücke
Kalorien (pro Portion): 171kcal

Zutaten
 

  • 2 El Leinsamen
  • 6 EL Wasser
  • 30 g Haselnüsse gemahlen
  • 1/2 Banane
  • 70 g Haferflocken fein
  • 70 ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Kakaopulver ungesüßt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Kokosfett
  • 1 TL Backpulver

Topping

  • 1 TL Mandelmus optional

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Leinsamen mit 6 EL Wasser in einer kleinen Tasse vermengen und für einige Minuten quellen lassen.
  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Nun alle Zutaten in einer Rührschüssel gut miteinander vermengen und in die Auflaufform geben.
  • Den Auflauf für 35-40 Minuten bei 180°C backen.
  • Optional ein Teelöffel Mandelmus vor dem Servieren über den Haferflockenauflauf sprenkeln.

Nährwerte

Calories: 171kcal | Carbohydrates: 17g | Protein: 4g | Fat: 11g | Saturated Fat: 4g | Sodium: 120mg | Potassium: 242mg | Fiber: 4g | Sugar: 9g | Vitamin A: 80IU | Vitamin C: 3mg | Calcium: 122mg | Iron: 1mg
Du hast unser Rezept ausprobiert?Mach ein Foto, teile es auf Instagram und erwähne @thegrumpygoji

Kommentar verfassen